hypnose,rückführung,eft,reiki,pneumatron
Hypnose-Hessen.de
*Mit Hypnose und EFT vorbeugen bei Angst, Stress, Burnout
Hypnose-Praxis für die Region Braunfels, Wetzlar, Gießen, Marburg, Siegen, Weilburg, Bad Homburg, Friedberg, Limburg, Dillenburg, Westerwald, Taunus und ganz Hessen
Stress ist Leistungsdruck, Anspannung, dem wir seit unserer Schulzeit bis heute ausgesetzt sind. Dieser kann durch Arbeitsdruck, Reizüberflutung am Computer oder Fernseher ausgelöst werden. Wir leben in einer Zeit, in der wir glauben, ständig erreichbar sein zu müssen, was unseren Druck erhöht. Dieser Druck sorgt dafür, dass wir auch nach getaner Arbeit kaum noch “abschalten” können. Emotionaler Stress begleitet uns in den Schlaf, so dass es keine Seltenheit ist, das man morgens unausgeschlafen und “gerädert” aufwacht, um möglichst schnell wieder zur Arbeit aufzubrechen. Viele kompensieren ihren Leistungsdefizit dadurch, dass sie sich noch mehr engagieren, und im Laufe der Zeit immer näher an Ihr physisches und psychisches Aus geraten. Je schneller sich das Hamsterrad dreht, desto schneller leeren sich unsere “Energieakkus”, so dass wir völlig ausgebrannt resignieren
Basispaket, preisreduziert (Coaching)*: 3 Sitzungen a. ca. 90 Min. 285,- €, Einzelsitzung 120,- € evtl. Buch mit Hypnose-CD (obligat) 14,- €

Stress verhindern(EFT - Hypnose)

Praxis Seele & Körper Braunfels-Hessen
So erreichen Sie uns
Tel.: 06473 - 79 93 93 info@hypnose-hessen.de     
Probleme mit: Selbstvertrauen, Partnerschaft, Leistungstief, Rauchen, Abnehmen

Wir stellen keine Diagnose und verabreichen keine medizinische Heilbehandlung (HeilprG - ICD-10).

© Wikipedia Stress (engl. für ‚Druck, Anspannung‘; lat. stringere ‚anspannen‘) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung.... Definition: Eine Stressreaktion ist ein subjektiver Zustand, der aus der Befürchtung entsteht, dass eine stark aversive, zeitlich nahe und subjektiv lang andauernde Situation wahrscheinlich nicht vermieden werden kann. Dabei erwartet die Person, dass sie nicht in der Lage ist, die Situation zu beeinflussen oder durch Einsatz von Ressourcen zu bewältigen. Unter Stress versteht man somit die Beanspruchung (Auswirkung der Belastungen auf den Menschen) durch Belastungen (objektive, von außen her auf den Menschen einwirkende Größen und Faktoren). Diese können z. B. physikalischer Natur sein  (Kälte, Hitze, Lärm, starke Sonneneinstrahlung etc.) oder toxische Substanzen (z. B. Rauch stresst den menschlichen Körper). Auch psychische Belastungen sowie bestimmte eigene Einstellungen, Erwartungshaltungen und Befürchtungen können auf emotionaler Ebene Stressoren sein. Stress ist also die Anpassung des Körpers an diese Stressoren, bzw. seine Reaktion auf diese.
SEO Suchmaschinen Optimierung